Dozententätigkeit

Caroline Thon, Komposition/Saxofon, Köln:

Bezeichnenderweise wird die Komponistin Caroline Thon immer öfter aufgefordert ihr Wissen und ihren sehr eigenwilligen und persönlichen Kompositionsstil an junge Nachwuchsmusiker weiter zu vermitteln.

So gestaltete sie auf Einladung des Festivals „Women in Jazz“ 2011 zusammen mit Julia Hülsmann das Pilotprojekt zum nun sich alljährlich forstsetzenden und an das Festival gebundenen Komponistinnen-Workshop, unterrichtete im Herbst 2011 Komposition bei der „Hessischen Frauenmusikwoche“ (veranstaltet vom Hessischen Frauenmusikbüro) und gastierte auf Einladung des „Sächsischen Musikrats“ als Gastdirigentin bei der Arbeitsphase des „Landesjugend-Jazz-Orchester Sachsen“ im Februar 2012 mit äußerst erfolgreichen Konzerten in Kamenz, Leipzig und Dresden.

Auf Einladung des Leipziger Kulturamts war sie zudem zusammen mit Michael Wollny und Bert Noglik Jury-Mitglied des Leipziger Jazz-Nachwuchspreises 2012.

Vom Deutschen Musikrat erhielt sie im Herbst 2011 den Ruf Mitglied des Fachgremiums zur Gründung des „Deutschen Bundes Bigbandarchivs“ zu sein welches 2013 in digitaler Form eröffnet werden soll.